Hypnose-Glossar

 

Abreaction Emotionaler Ausbruch, Absturz während der Hypnose
Amnesie Erinnerungslosigkeit, Gedächtnisverlust
Analgesie Schmerzausschaltung
Anästhesie Empfindungslosigkeit
Ankern Verknüpfen einer mentalen / emotionalen Antwort mit einem Auslöser (Trigger)
Blitzinduktion Hypnose-Einleitung, die ein Überraschungsmoment beinhaltet und die Schrecksekunde für einen Trance-Befehl (“Schlaf!”) nutzt.
Convincer Überzeuger; Technik, die den Hypnotisanden davon überzeugt, in Hypnose zu sein
Deepener Vertiefer; Technik der Trancevertiefung
Exduktion Herausführung; Technik zur Ausleitung aus der Trance
Hypnotisand Person, die hypnosiert wird (Patient, Klient, Proband, Bottom)
Hypnotiseur Person, die aktiv die Hypnose leitet
Induktion Hineinführung; Technik zur Einleitung einer Trance
Katalepsie Der Begriff beschreibt einen Zustand, in dem aktiv oder passiv eingenommene Körperhaltungen übermäßig lange und ohne subjektive Kraftanstrengung beibehalten werden.
Levitation “Schweben” von Körperteilen, z.B.: Arm hebt sich bei der Vorstellung, dass Luftballons daran gebunden sind.
Pacing “Mitgehen”, der Hypnotiseur gleicht seine Verhaltensweisen an die des Hypnotisanden an z.B. Atem, Sprache, Stimme, Körperhaltung, oder spiegelt diese. Dies schafft ein Vertrauensverhältnis.
Posthypnotischer
Trigger (PHT)
Auslöser, dem ein in Hypnose geankertes Gefühl, Zustand oder Reaktion unwillkürlich folgt.
Rapport Vertrauensvolle Beziehung zwischen Menschen (hier zwischen Hypnotiseur und Hypnotisand), die von empathischer Aufmerksamkeit geprägt ist.
Regression Rückführung in kindliche Gefühle / Verhaltensweisen
REM Rapid Eye Movement; Schnelle Augenbewegung bei geschlossenen Lidern, wie sie im Traumschlaf auftritt
Somnambulismus Tiefer, schlafähnlicher Trancezustand (Hypnotisches Koma)
Suggestion Beeinflussen einer Vorstellung oder Empfindung durch Manipulation der Wahrnehmung, ohne dass die Manipulation bewusst wahrgenommen bzw. als fremd empfunden wird.
Utilisieren Nutzen von vorhandenen äusseren Einflüssen oder von Reaktionen des Hypnotisanden zu hypnotischen Zwecken (meist Trancevertiefung)
Wirksuggestion Kernsuggestion einer Hypnose-Session, z.B. Traumreise, therapeutische Inhalte, Ankern eines PHT etc. (Induktionen, Exduktionen, Deepener und Convincer sind keine Wirksuggestionen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.