Hypnose-Mythen: „Aber ich war doch gar nicht weg!“

Eines der beliebtesten Vorurteile bezüglich Hypnose ist die Vorstellung, der Hypnotisierte sei währenddessen irgendwie „weg“ – bewusstlos, tief schlafend, geistig vollständig abwesend, mindestens aber ohne jede Erinnerung an die Hypnose nach dem Ende derselben. Solche somnambulen („schlafwandlerischen“) Zustände sind grundsätzlich suggestiv machbar und zum Beispiel nützlich, wenn die Hypnose eine…

Weiterlesen

Hypnose: Kontraindikationen

Die Beschäftigung mit einer Praktik ist nicht vollständig ohne die Aufklärung über Risiken und Nebenwirkungen. Auch bei der erotischen Hypnose gibt es Kontraindikationen, also Fälle, in denen diese Praktik nicht oder nur unter bestimmten Bedingungen durchgeführt werden sollte. Im Artikel „Kontraindikationen, Bühnenhypnose und Willenlosigkeit“ [1] erläutern die Autoren Burkhard Peter…

Weiterlesen

Hypnose und BDSM

Erotische Hypnose, BDSM-Hypnose, Kontrolle durch „Gedankenkraft“, Hypno-Fetisch, Hypno-Domination … was bedeutet das eigentlich alles? Hypnosis is the bypass of the critical faculty of the conscious mind and the establishment of acceptable selective thinking. (Dave Elman, 1900-1967) Übersetzt: Bei der Hypnose wird das bewusste kritische Urteilsvermögen umgangen, und es werden gezielte…

Weiterlesen