Umfrage zu den Schwerpunkt-Veranstaltungen

Umfrage zu den Schwerpunkt-Veranstaltungen

Hallo ihr Lieben,

um unsere Angebote stetig für dich verbessern zu können, sind wir auf dein Feedback angewiesen. Die folgende Frage bezieht sich auf unsere zweistündigen Schwerpunkt-Veranstaltungen, derzeit vor allem auf “Hypnotische Orgasmuskotrolle”, “Selbsthypnose” und “Hypnose, BDSM & Edgeplay”, und ggf. dann auch auf die Planung zukünftiger Events.

Derzeit bieten wir in diesen Veranstaltungen eine möglichst hohe Informationsdichte, vor allem in Form von Vortrag, Demos und der Möglichkeit, uns jederzeit Fragen zu stellen. Neben viel begeistertem Feedback bekommen wir immer wieder auch die Anregung, langsamer vorzugehen und/oder mehr Praxis zu ermöglichen. Das wäre natürlich kein Problem, entweder, indem wir die Inhalte auf mehr und speziellere Workshops aufteilen (beispielsweise ein Workshop zum Thema Orgasmus-Trigger und Orgasmus-Coaching, und ein Workshop zum Thema Tease and Denial und Keuschheit), oder indem wir die Events zeitlich verlängern.

Was meinst du dazu? Alles prima so, wie es ist? Lieber etwas anpassen?

Wie gefällt dir die Menge an Informationen und der Ablauf der zweistündigen Schwerpunkt-Veranstaltungen? Es sind auch mehrere Antworten möglich.

Kommentare sind geschlossen.